BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Mehr Sicherheit für uns!

Funk-Alarmanlagen

Neben den verkabelten Einbruchmeldeanlagen werden am Markt unterschiedliche Funkalarmanlagen angeboten.

Bei der Verwendung von Funk werden die Melder über Batterien mit Energie versorgt. Im Gegensatz zu verdrahteten Systemen entfällt der komplette Verkabelungsaufwand. Die Geräte lassen sich somit innerhalb kurzer Zeit weitgehend schmutz- und lärmfrei installieren. Funk-EMA sind daher in besonderer Weise zur Nachrüstung geeignet und überall dort empfehlenswert, wo eine Verdrahtung nicht realisierbar oder unerwünscht ist (z.B. in Mietobjekten).

Mit Hilfe der Funk-Technik lässt sich eine EMA auch nach Jahren noch relativ flexibel an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen und bspw. um neue Melder erweitern.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Qualität der Anlagen unter Umständen nicht den Erfordernissen entspricht und auch hier, wie bei allen Sicherungsanlagen, eine umfassende Information und Beratung erforderlich ist. Das häufig angebotene Konzept "Hinstellen und Einschalten" ohne vorherige Planung ist unseriös bzw. untauglich. Daher sollten auch hier Fachfirmen zu Rate gezogen und hochwertige Produkte eingesetzt werden, die die Übertragungssicherheit von Alarmmeldungen sicherstellen.