BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

BHE Bundesverband
Sicherheitstechnik e.V.

Mehr Sicherheit für uns!

Werden Alarmanlagen staatlich gefördert?

Ein neues Förderprogramm der Bundesregierung macht es möglich:
Seit November 2015 ist für Alarmanlagen, einbruchsichere Türen und Fenster sowie Gitter eine eigenständige KfW-Förderung möglich.  

Die Höhe der Zuschüsse richtet sich nach der Höhe der förderfähigen Investitionskosten. Für Einzelmaßnahmen des Einbruchschutzes betragen sie 10 Prozent. Die Mindestinvestitionskosten liegen bei 2.000 Euro, pro Wohneinheit werden förderfähige Investitionskosten bis maximal 15.000 Euro bezuschusst. Demnach werden je nach Höhe der Investitionskosten Zuschüsse zwischen min. 200 Euro und max. 1.500 Euro ausgezahlt.



zurück zur Übersicht